Haunt – Flashback

haunt - flashback - album cover

Band: Haunt
Titel: Flashback
Label: High Roller Records
VÖ: 30/10/2020
Genre: Hardrock/Heavy Metal
Bewertung: 3.5/5

In einer Zeit, in der Bands kaum vom Musikmachen leben können, ist es verständlicherweise üblich geworden, zwei bis fünf Jahre zwischen Studioalben vergehen zu lassen. HAUNT dagegen legen allein in diesem Jahr gleich 2 Alben vor.

Tatsächlich schafft Mastermind und Sänger Trevor William Church es trotzdem, das Niveau dennoch stets zu halten. Seit der ersten EP Luminous Eyes“ (2017) muss man zudem klar von einer Steigerung reden. Der melodische Hardrock/Heavy Metal des zur vollwertigen Band gereiften Studioprojekts ist stets catchy, songdienlich arrangiert und auf elegante Weise poppig geraten.

Mit Mind Freeze“ (2020) hatte die Band auch in meinen Ohren endlich das gewisse Etwas in ihrem Sound, das mir bis dahin abgegangen war.

Keine Ahnung, woran es liegt, aber abgesehen vom Titeltrack geht mir dieses Etwas nun leider wieder ab, ohne dass ich konkrete Fehler benennen könnte. So wie Trevors Stimme, ist mir vielleicht auch der gesamte Stil der Gruppe irgendwie zu handzahm und pflegeleicht.

Mit einem richtig starken Sänger und etwas mehr Detailarbeit müsste HAUNT eigentlich richtige Mammutalben zustande bringen? Bis dahin gibt es wohl weiterhin gute, aber nicht herausragende Alben auf Knopfdruck.

Tracklist

01. Flashback
02. Winter’s Breath
03. Electrified
04. One with the Universe

05. Spend a Fortune
06. Figure in a Painting
07. Sweet Embrace
08. The Great Beyond

Besetzung

Trevor William Church – Vocals, Guitar, Bass
Daniel Wilson – Drums
Taylor Hollman – Bass
John Tucker – Guitars

Internet

Haunt – Flashback CD Review

Share.

About Author

Heavy Metal is not dead - your taste of music is

Comments are closed.