Ambush – Infidel

Ambush – Infidel

Ambush - Infidel album cover

Band: Ambush
Titel: Infidel
Label: High Roller Records
VÖ: 13/03/2020
Genre: Heavy Metal
Bewertung: 4/5

Lange ist es her, dass AMBUSH mich mit Fire Storm“ (2014) und Desecrator“(2015) so begeistern konnten, dass ich die Schweden gleich zum nächsten großen Ding erklärte. Dann setzte plötzlich verdächtige Stille an der Veröffentlichungsfront ein, sodass wir mit „Infidel“ dieses Jahr erst das dritte Album zu feiern haben.

Und es gibt Grund zum Feiern, denn: Auch wenn ich den jederzeit eingängigen Heavy Metal der Truppe heute nicht mehr ganz so enthusiastisch sehe wie damals, hebt sich die Gruppe trotzdem qualitativ vom Groß der Konkurrenz ab. Neben dem eingängigen Songwriting, das durchaus einen eigenen Stil erkennen lässt (auch wenn das Riff zu „Hellbiter“ nicht nur mich an „The Looks That Kill“ von Mötley Crüe denken lässt), hat man schließlich noch immer Oscar Jacobson, der wieder einmal einen perfekten Job abliefert.

AMBUSH – das ist auch anno 2020 noch ein frischer Wind im traditionellen Metal, der trotz aller Verwurzelung in den 80ern des Genres (immer noch vor allem JUDAS PRIEST und ACCEPT) eigene Duftmarken setzt. „Yperite“, „Hellbiter“, „The Demon Within“, „A Silent Killer“ oder „Heart Of Stone” sollten nicht nur Freunde der bisherigen Alben zufrieden stellen.

Tracklist

01. Infidel
02. Yperite
03. Leave Them to Die
04. Hellbiter
05. The Summoning

06. The Demon Within
07. A Silent Killer
08. Iron Helm of War
09. Heart of Stone
10. Lust for Blood

Besetzung

Oskar Jacobsson – Vocals
Adam Hagelin – Guitar
Olof Engqvist – Guitar
Ludwig Sjöholm – Bass
Drums – Linus Fritzson

Internet

Ambush – Infidel CD Review

Lex J.Ovenhttps://www.metalunderground.at
Heavy Metal is not dead - your taste of music is